Bioprofile® FLEX 2 AU

BioProfile® FLEX2

Die Kombination aus geringstmöglichem Probenvolumen, schneller Analysezeit und Wartungsfreiheit macht BioProfile® FLEX2 auch zur ersten Wahl für Analysen bei Mikroreaktorsystemen.

Ein komplettes Zellkultur-Testmenü inkludiert Glukose, Laktat, Glutamin, Glutamat, Ammonium, Natrium, Kalium, ionisiertes Calcium, pH, pCO2, pO2, Osmolalität, Gesamtzellzahl, Lebendzellzahl, Zellviabilität und Zelldurchmesser.

Wartungsfreie Sensorkarten-Technologie 

Durch Einsatz von Novas wartungsfreier Sensorkarten-Technologie entfällt jegliche Elektrodenwartung. Sämtliche Biosensoren befinden sich auf Sensorkarten im Scheckkartenformat, die in wenigen Sekunden ersetzt werden können. 

 Geringes Probenvolumen bei schneller Analysezeit

Das vollständige Testprofil mit allen 16 Parametern wird in 4 Minuten abgearbeitet und benötigt nur 265 µL Probe. Individuelle Testprofile (z.B. pH, Gase / Chemie) erfordern nur 120 µL Probe bei weniger als 2 Minuten Analysezeit. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde beim FLEX2 das max. benötigte Probenvolumen um 75% reduziert und gleichzeitig die Analysezeit um über 2 Minuten verkürzt.

 Automatisierte Onboard-Qualitätskontrollen

Das automatisierte Onboard-Qualitätskontrollsystem des FLEX2 spart viele Stunden wertvoller Arbeitszeit im Vergleich zu manueller Analyse mehrerer Levels Kontrollampullen. Die flüssigen Qualitätskontrollen beim FLEX2 befinden sich in geschlossenen, chipkodierten Kassetten, die bis zu 30 Tage verwendbar sind und automatisch zeitgesteuert analysiert werden können.

 Analysen aus 96-Well-Platten

Der FLEX2 kann neben manueller Zuführung aus Spritzen und dem integrierten load-and-go Probenkarussell mit 24 Positionen zusätzlich auch noch Proben aus 96-Well-Platten verarbeiten. Mehrfach benötigte Testprofilkonfigurationen für  96-Well-Platten können einfach gespeichert und bei Bedarf beliebig oft verwendet werden.

 Ideal für GMP-Bereiche

Die bedienerfreundliche Software ist vollständig 21 CFR Part 11 konform. Die Aufrechterhaltung der Konformität wird herstellerseitig dauerhaft durch Einsatz modernster Technologie und laufenden Updates gewährleistet. Damit ist der FLEX2 das ideale Analysesystem für den Einsatz im GMP-Bereich.

BioProfile FLEX2 Systemintegration

BioProfile FLEX2 ermöglicht automatisches Sampling von Bioreaktoren jeder Größe. Von 14 mL Mikroreaktoren bis zu den größten SIP/CIP Produktionseinheiten ist jede Einbindung möglich, einschließlich Datenverarbeitung und automatisierter Feedback-Kontrolle aller messbaren Parameter. Im Gegensatz zu anderen eingebundenen Analysesystemen kann der FLEX2 trotz Einbindung auch weiterhin für manuelle Analysen wie auch für Probentelleranalysen verwendet werden.

Die Kombination von FLEX2 und ambr® 15 / 250 Systemen bietet zahlreiche einzigartige Vorteile:

  • Vollautomatisiertes Sampling und Datenmanagement
  • Automatisierte feeds, pH Justierung und andere Prozessoptimierungen
  • Walkaway-Automation für bis zu 10 Tage bei 24 Vessel Systemen
  • Vollständiger Entfall von Wochenendschichten
  • Einsparung von ca. 8 Arbeitsstunden täglich für manuelles Sampling
  • Bis zu 8 Sampling-Sequenzen am Tag aus jedem Vessel möglich
  • Bestimmung aller Key-Parameter aus nur 400 µL Probe